Historie und Hintergründe


Im MAI               1983         erfolgte die Grundsteinlegung für die  Apotheke, damals noch am  
                                              Wilhelm-Pieck-Platz, heute Coburger Platz

Am 10.DEZEMER  1984     wurde die Apotheke feierlich eröffnet  
Am 14.FEBRUAR  1985     Namensverleihung SERTÜRNER- APOTHEKE
                                             
                                              Bis heute sind, vom damaligen Jugendkollektiv, Mitarbeiterinnen für Sie tätig.
                                              Durch Wachstum und stete Weiterbildung unseres Teams, sind wir erfolgreich, fachkundig und individuell

                                              für Ihre Bedürfnisse da und Ihr persönlicher Ansprechpartner vor Ort in Sachen Gesundheit!

                                              Kurze Lieferzeiten und umfangreiche freundliche Beratung sind selbstverständlich, sowie Bestellservice per Telefon und

                                              Lieferservice unserer Arzneimittel, im Bedarfsfall, zu Ihnen nach Hause

Von 1986 – 2005                wurde die Apotheke erfolgreich geleitet von Frau Apothekerin Petra Lucke

Im NOVEMBER 1997        erfolgte die Modernisierung und der Umzug in die neuen Räume, Humboldtstr. 90
seit MAI 2006                     wird die Apotheke von Frau Apothekerin Katharina Steiner geleitet

News

Mehr Gewicht durch Saft?
Mehr Gewicht durch Saft?

Bei Kindern bestätigt

Säfte gelten als gesund – enthalten aber eigentlich ähnlich viel Zucker wie Soft-Drinks. Sind Säfte also in Wirklichkeit Dickmacher? Das haben Forscher*innen der Universität Toronto untersucht.   mehr

Unterzuckerung rechtzeitig erkennen
Unterzuckerung rechtzeitig erkennen

Gefahr bei Diabetes

Unterzucker ist eine typische Komplikation bei Diabetes. Gefährlich wird es dann, wenn die Betroffenen so sehr an leichten Unterzucker gewöhnt sind, dass sie die Signale nicht frühzeitig wahrnehmen. Ein spezielles Training kann gegensteuern.   mehr

Mehr Darmkrebs bei den Jüngeren
Mehr Darmkrebs bei den Jüngeren

Vorsorge nicht vergessen!

Darmkrebs gehört zu den häufigsten Krebsarten. Erfreulich ist, dass die Erkrankungsraten schon seit Jahren sinken. Das trifft allerdings nicht für alle Altersgruppen zu.   mehr

Krampfadern nicht einfach ignorieren
Krampfadern nicht einfach ignorieren

Frühzeitig ärztlich abklären

Krampfadern (Varikosen) sehen nicht nur unschön aus. Weil als Komplikation offene Beine oder Thrombosen drohen, sind sie auch ein Gesundheitsrisiko. Eine Therapie mit Ultraschall kann Abhilfe schaffen.   mehr

Peeling kann der Haut stark schaden
Peeling kann der Haut stark schaden

Ächtung, Ätzgefahr!

Ein Peeling soll das Hautbild glätten und verschönern. Doch es kommt darauf an, womit die abgestorbenen Hautzellen abgeschilfert werden: Viele Fruchtsäurepeelings sind zwar effektiv, können der Haut aber stark schaden.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im März

So kriegt das Blut sein Fett weg

So kriegt das Blut sein Fett weg

Cholesterin und Triglyceride zu hoch

Jeder zweite Erwachsene in Deutschland hat zu hohe Cholesterinwerte oder ein Zuviel an Triglyceriden ... Zum Ratgeber
Sertürner-Apotheke
Inhaberin Katharina Steiner
Telefon 03621/75 85 85
E-Mail sertuerner-apotheke.gotha@web.de